Der Sportfliegerclub C. F. Meerwein e. V. hat die Erlaubnis, die Ausbildungen zum Segelflugzeugführer und  Luftsportgeräteführer (UL-Pilot) durchzuführen. 

Bei der Schulung entstehen lediglich Kosten für Fluggebühren und ggfs. Landegebühren. Die Fluglehrer des Vereis sind ehrenamtlich tätig!

 
Segelflugausbildung segelflug_ausb_thumb.jpg

Ultraleichtausbildung

eurostar_luftbild_meerwein_220x165.jpg
   
 

Im C. F. Meerwein gibt es keine Spartentrennung zwischen UL- und Segelflug. Das bedeutet, dass man als aktives Vereinsmitglied jederzei vereinseigene Ultraleichtflugzeuge, als auch Segelflugzeuge nutzen kann.